Gemeinschaft zur aktiven Lebensgestaltung

Super-Oldies-Coach

Was ist ein Super-Oldies-Coach?

Viele Menschen in Deutschland werden durch die technische Entwicklung und durch strukturelle Veränderungen in ihrem Umfeld ausgegrenzt.

Beispielsweise:

  • Einkaufen in Wohnungsnähe wird schwieriger, da kleine Einzelhändler schließen und Supermärkte schwerer erreichbar sind
  • Bestellungen über das Internet sind nur für diejenigen möglich, die die Technik besitzen und auch bedienen können
  • Das Fehlen von öffentlichem Nahverkehr begrenzt die Mobilität gerade älterer oder gesundheitlich eingeschränkter Menschen
  • Bemühungen von Kommunen, Dienstleistungen zu digitalisieren, schließt die Gruppe der technisch schlecht ausgestatteten Mitbürger aus

Da es schwer möglich ist, jeden technisch auszurüsten und zur Gerätebedienung auszubilden, gibt es die Idee des Super-Oldie-Coaches. Dieser hat die Aufgabe, Ansprechpartner/in zu sein für die oben genannte Zielgruppe. Der Coach erledigt internet-gebundene Aufgaben und hilft, wichtige amtliche Erledigungen durchzuführen. Super-Oldie-Coaches werden gesondert ausgebildet und werden für ihre Dienstleistung bezahlt. Somit kann die Tätigkeit eines Super-Oldie-Coaches einen guten Nebenverdienst bringen oder auch einen Minijob bis hin zum Teilzeitjob für besonders Engagierte.